Führerscheinverlängerung/-verlust

Führerscheinverlängerung

Kontrollieren Sie bitte, wann Ihr Führerschein verfällt. 

Für die Führerscheinausstellung bzw. -verlängerung müssen zwecks ärztlicher Visite folgende Unterlagen vorlegen werden:

  • Führerschein (bei Verlängerung) 
  • 1 Foto (bei Neuausstellung) 
  • Post-Einzahlungsbestätigung (Betrag wird Ihnen vom Amtsarzt mitgeteilt)  auf das Postkonto Nr. 9001 lautend auf "Direzione Generale della Motorizzazione Civile e Trasporti a Roma". 
  • Krankenkassenbüchlein 
  • gültige Identitätskarte 
  • 1 Stempelmarke  
  • Steuernummer

Für Brillenträger / Kontaktlinsenträger:

  • Bestätigung vom Augenarzt/Optiker über Sehrkraft beider Augen ohne Brille bzw. ohne Kontaktlinsen 
  • Bestätigung vom Augenarzt/Optiker über Sehrkraft beider Augen mit Brille bzw. mit Kontaktlinsen 
  • Stärke der Brillen / Kontaktlinsen

Zusätzlich zu den obenangeführten Unterlagen wird bei Neuausstellung oder Verlängerung ab Führerschein C auch ein Reaktionstest gemacht.

Die Unterlagen werden dann nach Rom weitergeleitet und von dort wird dann nach ungefähr ein bis zwei Monaten ein selbstklebendes Etikett (Verlängerung des Führerscheines) zugeschickt, das in den Führerschein einzukleben ist.
Bis dahin gilt das ärztliche Zeugnis laut Auskunft des Amtes für Führerscheine und Fahrbefähigungen aber nur im Inland als Verlängerung.

Weitere Auskünfte: http://www.provinz.bz.it/mobilitaet  (Amt für Führerscheine und Fahrbefähigungen)

 

Verlust des Führerscheines bzw. Fahrzeugbüchleins:

Briefträger werden in Zukunft das Duplikat eines verloren gegangenen Führerscheines oder eine Fahrzeugbüchleins ins Haus bringen, schreibt die Italienische Post in einer Aussendung.

Bei Verlust eines Führerscheines oder Fahrzeugbüchleins muss der Inhaber der Dokumente innerhalb 48 Stunden bei den Carabinieri oder der Polizei Verlustanzeige machen. Dabei ist der Personalausweis und zwei Fotos für den neuen Führerschein vorzulegen.

Zur Überbrückung der führerscheinlosen Zeit wird eine zeitweilige Erlaubnis für 90 Tage ausgestellt. Sollten die neuen Dokumente nicht innerhalb von 45 Tagen zu Hause eingetroffen sein, kann man sich unter der grünen Nummer 800 232323 informieren.

Bei der Zustellung des Duplikates wird der Briefträger Spesen einheben.

Zuständig

DEU